Wie das Lernen unter Corona am MRG so läuft – Das sagen die Schüler*innen

Seit einer gefühlten Ewigkeit befinden wir uns in der Corona-Krise. Viele machen sich Sorgen um ihre Eltern, ihre Großeltern und um viele andere.  Vom 22. bis zum 26. April befragten wir auf IServ alle Schüler*innen des MRG zum Fernunterricht unter Corona, der seit dem 16. März 2020 läuft. Wir wollten wissen, wie der Unterricht organisiert ist, aber auch, wie es der Schülerschaft des MRG unter diesen Bedingungen geht.

“Wie das Lernen unter Corona am MRG so läuft – Das sagen die Schüler*innen” weiterlesen

Wie nutze ich eigentlich IServ auf dem Handy?

Durch die Schulschließungen aufgrund des SARS-CoV-2-Virus, weitläufig als Coronavirus bekannt, wird IServ für die Bearbeitung der Aufgaben, die Organisation und den Kontakt zu den Lehrer*innen für viele Schüler*innen in den kommenden Wochen wichtig sein. Neben der Version für den Computer bietet IServ auch eine App für Smartphones an – doch wie genau funktioniert diese?

“Wie nutze ich eigentlich IServ auf dem Handy?” weiterlesen

MR-fragt-Podiumsdiskussion: Wie steht es um unsere Meinungsfreiheit?

„Meinungsfreiheit in Gefahr?“ – das war das diesjährige Thema, unter dem Margaretha Rothe fragt zur Podiumsdiskussion in die Aula geladen hatte. Am Mittwochabend ab 19 Uhr wurde vor dem Publikum und den Live-Zuschauer*innen im Internet über Zensur und Presserecht sowie Hate Speech in den sozialen Netzwerken diskutiert.

“MR-fragt-Podiumsdiskussion: Wie steht es um unsere Meinungsfreiheit?” weiterlesen

SchulSlam 2019: Der Vorentscheid am MRG

Erneut fand in der Aula des Margaretha-Rothe-Gymnasiums der Vorentscheid für das Finale des SchulSlams statt. Am Dienstagabend des 10. Dezembers traten in der ersten Runde sechs Slammerinnen mit ihren Texten an. Fünf Jurymitglieder verteilten Punkte von 1,0 bis 10,0, um die Leistungen der Teilnehmerinnen zu bewerten. Im Finale änderte sich dies: Dort stimmten die Zuschauer durch einmaliges Aufstehen für die Beste auf.

“SchulSlam 2019: Der Vorentscheid am MRG” weiterlesen

Vorlesewettbewerb der 6. Klassen am MRG

Der Vorlesewettbewerb der 6. Klassen, der am 6. Dezember 2019 in den ersten beiden Stunden stattfand , ist folgendermaßen ausgegangen:

Den ersten Platz belegte Jenny aus der 6a,
den zweiten Lensa aus der 6c und
den dritten Finley aus der 6b.

Die Jury bildeten Herr Hübner und unser Schulleiter Herr Plümpe. Jeder Teilnehmer bekam als Preis einen großen Nikolaus und vom ersten bis zum dritten Platz gab es noch einen Buchgutschein dazu.

Boxen an unserer Schule?

Seit diesem Halbjahr gibt es eine Box-AG an unserer Schule. Sie wird von Ali, dem Kioskbesitzer, geleitet, der auch Trainer in einem Boxverein ist. Die AG findet jeden Montag um 14:30 Uhr auf der Tribüne der Sporthalle statt und richtet sich an Schüler*innen der fünften bis achten Klassen.

Beim Boxen ist das Ziel, den Gegner möglichst oft am Oberkörper zu treffen. Darum muss man sich schützen, aber auch schnell angreifen können. Dazu braucht man Konzentration und etwas Kraft, weswegen beim Boxen sehr viele Übungen gemacht werden. Diese sind gut für die Konzentration und die Körpermuskulatur. Boxen stärkt außerdem das Selbstvertrauen. Deshalb gab es schon an vielen Schulen Box-AGs. Viele, die bei der AG am MRG waren, fanden Boxen zwar anstregend, aber möchten sehr gerne wiederkommen.

Zeitzeugen-Gespräch mit Harald Hinsch

Unter dem Motto „Widerstand lebt“ wurde Harald Hinsch am Donnerstag, den 18. April 2019 zum Zeitzeugen-Gespräch eingeladen. Dazu kamen auch die 5. – 7. Klässler*innen in die Aula des Margaretha-Rothe-Gymnasiums. Dabei erzählte Harald Hinsch aus seiner Kindheit während des 2. Weltkrieges, las aus seinem Buch vor, beantwortete Fragen der Schüler*innen und erzählte von seinen Erinnerungen und Meinungen über den 2. Weltkrieg.

Der 81-jährige Harald Hinsch wuchs in Hamburg auf und erlebte dort die „Operation Gomorrha“ der West-Alliierten (USA, GB). Harald Hinschs Vater war in dieser Zeit im Konzentrationslager (KZ), da er Widerstand gegen Hitler geleistet hatte.

“Zeitzeugen-Gespräch mit Harald Hinsch” weiterlesen

PampelMuse: Zirkustournee 2019

Die diesjährige Zirkustournee des Schulcirkus PampelMuse mit etwa 30 Artisten ging nach Sylt. Sie fand vom 15. bis 21. Juni 2019 in der Jugendherberge „Dikjen Deel“ bei Westerland statt, wo wir in großen Zelten übernachteten.

Auf der Tournee lag das Proben der Nummern im Vordergrund. Täglich konnte man aber auch am Strand baden und sich auf dem Jugendherbergsgelände frei bewegen. Täglich gab es „Tagesaufgaben“, welche wir mit unseren Zeltmitgliedern lösen sollten. “PampelMuse: Zirkustournee 2019” weiterlesen