Poetry-Slam am MRG

Liebe Schülerinnen und Schüler,

am 27. Februar findet an unserer Schule zum zweiten Mal die Vorrunde des Hamburger SchulSlams statt.

Bist du kreativ und schreibst gerne deine eigenen Texte, egal ob Gedicht, Erzählung oder Erlebnisbericht? Hast du Lust, diese vorzutragen und anderen zu präsentieren, oder kennst du jemanden, der deine Texte gerne für dich lesen würde?

Dann melde Dich doch unter schulslam@mrg-online.org an! Oder komm einfach am 21. Februar in der Mittagspause zum Treffen vor dem Schulbüro.

Du hast Lust, nur zuzuschauen? Am 27. Februar findet um 18:30 Uhr in der Aula die MRG-Vorrunde zum Hamburger SchulSlam statt, wo du einfach vorbeikommen kannst.

Den besten Slammer oder die beste Slammerin wird das Publikum bestimmen. Diese Person wird unsere Schule im hamburgweiten Finale vertreten. Im letzten Jahr war das Charlotte (8b).

Das Finale, das zwischen allen teilnehmenden Hamburger Schulen ausgetragen wird, findet am Donnerstag, den 27. März um 18:30 Uhr am Corvey-Gymnasium statt.

Wir freuen uns auf Dich!

Das SchulSlam-Team

Mieke (9a) für das SchulSlam-Team

Die Kennlernwoche der Klasse 5c

Das Thema war „Kennenlernen“! Eine tolle Woche! Das einzig Traurige: Leider war Frau Becker die ganze Woche nicht da.

Am Montag spielten wir Kennlernspiele. Wir spielten ein Spiel mit einer Federtasche. Es gab jemanden, der in der Mitte stand, dann rief jemand einen Namen und dann musste die Person in der Mitte zu der Person hinrennen, und versuchen, die Person mit der Federtasche zu berühren (aber nicht schlagen!). Die Person, deren Name gerufen wurde, musste schnell einen anderen Namen rufen, bevor sie mit der Federtasche berührt wurde. Und das ging dann immer so weiter. Das hat richtig viel Spaß gemacht! “Die Kennlernwoche der Klasse 5c” weiterlesen

Warum haben wir am 31. Oktober schulfrei?

Schulkinder und Erwerbstätige aus Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen können sich schon seit Jahren über einen gesetzlichen Feiertag am 31. Oktober freuen: den Reformationstag. Doch 2018 ist das erste Jahr, in welchem auch in Bremen, Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein der 31. Oktober, der Abend vor Allerheiligen, ein Feiertag ist.

“Warum haben wir am 31. Oktober schulfrei?” weiterlesen

Der ECHO-Eklat und die Medien

Wir haben uns einen Überblick über die Berichterstattung zum ECHO-Eklat verschafft und können euch nun Folgendes berichten:

Die BILD

In der BILD heißt es zum ECHO-Vorfall, dass das Album ,,Jung brutal, gutaussehend 3″ und der Song ,,0815″ den Anstoß gegeben hätten. Sie sagen auch, dass sich in dem Lied ,,0815″ antisemitische Texte befänden. Zu dieser Behauptung zitieren sie die Zeile ,,Mein Körper definierter als von Auschwitzinsassen”.

Sie berichten auch in kurzen Zusammenhängen von anderen Künstlern. “Der ECHO-Eklat und die Medien” weiterlesen

Der ECHO-Eklat: Antisemitismus, Homophobie und Frauenfeindlichkeit – Was ist das eigentlich?

Die Begriffe Antisemitismus und Homophobie sind wissenschaftliche Fachbegriffe, die auch im Alltag und im Journalismus verwendet werden. Frauenfeindlichkeit sagt als Begriff zwar deutlich, was darunter zu verstehen ist. Dennoch wird viel über das Wort und seine Bedeutung diskutiert. Mit den hier aufgeführten Zitaten und Links zu den Verfassern versuchen wir, euch zu erklären, was diese Wörter bedeuten. “Der ECHO-Eklat: Antisemitismus, Homophobie und Frauenfeindlichkeit – Was ist das eigentlich?” weiterlesen