Kuriose Podiumsdiskussion? „Margaretha Rothe fragt …“ – „Nachhaltigkeit – zu welchem Preis?“

Am 29. März 2021 veranstaltete das Team von „Margaretha Rothe fragt …“ aus Schüler*innen des PGW-Englisch-Profils aus dem elften Jahrgang des Margaretha-Rothe-Gymnasiums erneut die jährliche Podiumsdiskussion, diesmal zum Thema: „Nachhaltigkeit – zu welchem Preis?“ Hierzu wurden Luisa Neubauer (Fridays for Future), Gregor Gysi (Die Linke), Christoph Ploß (CDU), Carsten Rolle (BDI), Eva von Redecker (Philosophin und Autorin) und Nina Scheer (SPD) eingeladen.

Die Diskussion fand zum erstem Mal komplett digital statt, weshalb die Gäste mit den Moderatoren*innen per Zoom-Videokonferenz zusammengeschaltet wurden und in einzelnen Abschnitten miteinander diskutieren konnten. Dabei wurden auch Videoeinspieler und Fragen von Zuschauern*innen durch die Moderator*innen in die Diskussion mit eingebaut. Die Podiumsdiskussion fiel besonders durch einen großen Organisations-Aufwand und ungewöhnliches Verhalten einiger Gäste auf.

“Kuriose Podiumsdiskussion? „Margaretha Rothe fragt …“ – „Nachhaltigkeit – zu welchem Preis?“” weiterlesen

„MR fragt“ – Was wir nicht kommen sahen

Es war kurz nach halb vier am Montagnachmittag: Amelie, Jo, das Technikteam (Yi, Heba und Sarah) und ich saßen – negativ getestet 😉, noch entspannt in Anbetracht dessen, was bald passieren würde – auf dem Parkgaragendach der Meile und aßen in der Sonne Pizza und etwas vom Inder. Mit Vorfreude und Respekt sehnten wir uns der als Livestream geplanten Podiumsdiskussion „Margaretha Rothe fragt“ entgegen. An diesem Tag passierte so viel, dass ich alles von vorne erzählen muss.

“„MR fragt“ – Was wir nicht kommen sahen” weiterlesen

Margaretha Rothe fragt: „Nachhaltigkeit – zu welchem Preis?“

Es ist wieder so weit: Margaretha Rothe fragt diskutiert am 29. März von 19 bis 21 Uhr unter der Leitfrage „Nachhaltigkeit – zu welchem Preis?“ Geladen sind Gregor Gysi (Die Linke), Christoph Ploß (CDU) und Nina Scheer (SPD) aus dem Bereich Politik, Luisa Neubauer von der Klimaschutzbewegung Fridays for Future, die Autorin Eva von Redecker sowie der energie- und klimapolitische Sprecher des Bundesverbands der Deutschen Industrie, Carsten Rolle.

“Margaretha Rothe fragt: „Nachhaltigkeit – zu welchem Preis?“” weiterlesen

Findungsausschuss soll neue*n Mittelstufenkoordinator*in bestimmen

Frau Semm ist aktuell die Koordinatorin der Mittelstufe, doch nach den Sommerferien sollen die Mittelstufenschüler*innen des Margaretha-Rothe-Gymnasiums von einer*n neue*n Koordinator*in geleitet werden, da sie dieses Amt nicht weiter ausüben wird. Ein Findungsausschuss soll die*den neue*n Mittelstufenkoordinator*in bestimmen. Dieser Findungsausschuss wiederum besteht aus unserem Schulleiter Herrn Plümpe, seiner Chefin Frau Barthe-Rasch von der Schulaufsicht Hamburg-Nord, einer Lehrkraft – in diesem Fall Herrn Bruskowski –, und Michel von der Schulkonferenz. Er wurde von der Konferenz für diese Aufgabe gewählt, ebenso wie die Lehrerkonferenz Herrn Bruskowski wählte. Eine beratende Funktion im Findungsausschuss nimmt Frau Wenzel als Vertreterin des Personalrats wahr.

Der Findungsausschuss wird sich Bewerbungsunterlagen für die Stelle der*s Mittelstufenkoordinator*in*s durchsehen sowie Auswahlgespräche führen als auch abschließend über die Neubesetzung dieser Stelle abstimmen. Die Auswahl soll nach Möglichkeit bis zu den Märzferien beendet sein.

Update vom 13. März: Herr Plümpe gab zu Beginn der Märzferien bekannt, dass „[…] der Findungsausschuss für die A-15-Stelle der Abteilungsleitung Mittelstufe […] Herrn Sascha Lafon ins Rennen“ schicke. Nach § 94 (1) des Hamburgischen Schulgesetzes erhalten die Lehrer- und die Elternkonferenz sowie die mindestens 14 Jahre alten Mitglieder des Schülerrates die Gelegenheit, innerhalb von drei Wochen eine Stellungnahme zum Vorschlag des Findungsausschusses abzugeben. Dafür können sie Herrn Sascha Lafon anhören. Die Behörde entscheidet dann schlussendlich über den Vorschlag.

Update vom 27. März: Der Elternrat sprach sich am Montag einstimmig und die Lehrerkonferenz am Mittwoch für Herrn Sascha Lafon aus. Die Stellungnahmen und die Vota der Gremien werden jetzt an die BSB weitergeleitet.

Eine neue Schule – So gefällt es Fünftklässler*innen am MRG

Fast jedem von uns ist es passiert: Im Kindergarten fängst du an, dich zu langweilen, du willst endlich in die Schule gehen. Dann endlich wirst du eingeschult. Du bist total aufgeregt. Die erste Klasse vergeht wie im Fluge, allerdings haben die Älteren Sachen wie Hausaufgben und so. Trotzdem genießt du die erste und die zweite Klasse und vielleicht sogar noch die dritte. In der vierten Klasse beschleicht dich dann das Gefühl, dass die erste Klasse vielleicht doch nicht so übel war… Trotzdem bist du total aufgeregt, als du in die fünfte kommst. Na klar, neue Mitschüler*innen, neue Fächer und neue Lehrer*innen. Und vor allem eine neue Schule. Da ja jetzt die neuen fünften Klassen eingeschult wurden, haben ein paar der neuen Fünftklässler*innen aus der 5b geschrieben, wie sie die ersten Tage am MRG fanden:

© SPICKER

“Eine neue Schule – So gefällt es Fünftklässler*innen am MRG” weiterlesen

Das wünschen wir uns für das neue Schuljahr

Seit mehreren Monaten lernen wir nun schon von zuhause aus. Dabei haben viele nicht an die Zeit gedacht, denn irgendwie war jeder Tag gleich. Doch nun, bei all den Lockerungen, sind die Tage wieder abwechslungsreicher und man realisiert, wie viel Zeit vergangen ist. Nun stehen die Sommerferien bevor und man fängt an, sich über das neue Schuljahr Gedanken zu machen. Hier haben sich zwei Redaktionsmitglieder überlegt, was sie sich für das kommende Schuljahr wünschen.

“Das wünschen wir uns für das neue Schuljahr” weiterlesen