Die MRG Late-Night-Show

Die „MRG Late-Night-Show“ ist eine typische Late-Night-Show, in welcher den Gästen wie in einem Interview bestimmte Fragen gestellt werden. Diese Fragen werden mit ein bisschen Unterhaltung versüßt. Sie wird von dem Team des MRG TV (ehemals „Wochenschau“) und somit unter der Leitung von Herrn Carstens produziert. Die Dreharbeiten für die erste Folge dieser Late-Night-Show fanden Anfang Dezember statt und die erste Folge soll im Januar für die Schüler zu sehen sein. Sie wird wohl wie die Folgen der Wochenschau, welche seit Corona produziert wurden, durch die Lehrer am Smartboard jeder Klasse zu sehen sein. Der erste Gast der Show, welcher in der ersten Folge auftreten wird, ist Herr Lafon.

Die Late-Night-Show wird sich vom normalen MRG TV unterscheiden, da die Show mit einiger neuer Ausrüstung gedreht wurde. Dies beinhaltet Ausrüstung wie andere Mikrofone und Lichter, außerdem auch andere Dinge, die dafür sorgen sollen, dass die Show professioneller wirkt. Die MRG Late-Night-Show soll wie jede andere Late-Night-Show eine Showband haben, welche aus animierten Strichmännchen bestehen soll.

Aktualisierung vom 26. Februar 2022:
Aufgrund einiger Verzögerungen wird die erste Folge der Late-Night-Show erst nach den Märzferien zu sehen sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.