Wie der Unterricht nach den Märzferien weitergeht

Zuletzt waren alle Schüler*innen am 15. Dezember des vergangenen Jahres in der Schule, um dort in Präsenz unterrichtet zu werden. Seitdem findet Schule nur im Fernunterricht statt. Die Behörde für Schule und Berufsbildung (BSB) hat am 11. März 2021 einen Öffnungsplan veröffentlicht, um Hamburgs Schüler*innen nach den Märzferien wieder in den Schulen zu unterrichten. Die wichtigsten Informationen für die Gymnasien haben wir euch im Folgenden zusammengestellt:

  • Die Abschlussjahrgänge, das heißt, die Jahrgangsstufen 6, 10 und 12 werden ab dem 15. März 2021 im Wechselunterricht in Präsenz unterrichtet. Dafür werden die Klassen jeweils in zwei Gruppen (A/B) unterteilt.
  • Schüler*innen und Lehrer*innen sollen die Möglichkeit bekommen, sich auf das SARS-CoV-2-Virus testen zu lassen. Diese sollen das derzeitige Hygienekonzept ergänzen. Schulbeschäftigte können sich ab dem 15. März zwei Mal die Woche mit Schnelltests selbst testen; für Schüler*innen im Präsenzunterricht soll diese Möglichkeit einmal die Woche ab dem 22. März montags bestehen. Ein Erklärvideo zur Nutzung des Selbsttests hat die BSB hier veröffentlicht.
  • Alle in der Schule anwesenden Personen sind zum Tragen einer medizinischen Maske – OP-Maske, FFP2-, KN95- oder CPA-Maske – verpflichtet.
  • Klassenarbeiten bzw. Klausuren werden in Präsenz in der Schule geschrieben. Vereinfacht dargestellt wird in jedem Schulfach und jeder Jahrgangsstufe eine Klassenarbeit gestrichen.
  • Es werden zwei statt drei schriftliche Prüfungen für den MSA abgelegt.

Des Weiteren gibt es für das MRG folgende Neuigkeiten:

  • Die sechsten und zehnten Klassen starten am Montag mit den A-Gruppen in den Präsenzunterricht. Immer mittwochs wechseln sich die Gruppen ab.
  • Die Schüler*innen aus dem S4 sind ebenfalls in A/B-Gruppen unterteilt. Aufgrund der Kürze des verbleibenden Semesters wird von dem Wechselmodell zum Teil abgewichen.
  • Der Förderunterricht findet wie vor den Märzferien digital statt.
  • Der Deutsch-Förderungsunterricht in den Jahrgängen 6 und 10 findet in den Gruppen in Präsenz statt.
  • Ebenfalls beginnt der Unterricht im Neubau. Die Mensa bleibt hingegen geschlossen.
  • Die oben genannten Regelungen zu den Klassenarbeiten und Klausuren werden noch präzisiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.