3 Antworten auf „„Barmbeker Bilder Battle“: 8. Woche“

  1. Die letzte Woche ist vorbei. Dieses mal kam der genaueste und erste Kommentar erneut von Erik Reinhardt. Herzlichen Glückwunsch! Diese Woche war es schwer zu entscheiden, wer gewonnen hat.

    Somit hat Erik Reinhardt mit fünf Wochensiegen vor Fabienne Ujj mit drei Wochensiegen gewonnen. Der Preis wird nach der Schulöffnung übergeben. Die SPICKER-Redaktion hat sich entschieden, dass die zweitplatzierte Fabienne Ujj einen Trostpreis erhält.

    Die SPICKER-Redaktion bedankt sich für die Teilnahme und das Engagement und wünscht euch frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr — bleibt gesund! 🎅🎄

    Genauere Informationen zum Endergebnis findet ihr auch in dem neuen Artikel.

  2. Hier wird es jetzt wirklich spannend. Die Kreuzung Hellbrookstraße/ Detmerstraße gibt es sogar zweimal, da es sich bei der Detmerstraße um eine Einbahnstraße handelt – und die führt im u-förmigen Verlauf in südlicher Richtung einmal von der Hellbrokstraße weg und mündet dann etwas weiter östlich wieder in der Hellbrookstraße . Auch ist hier die Aussage der Redaktion wichtig: Das Mehrfamilienhaus Hellbrookstraße 21 befindet sich am äußersten Randbereich des Bildes. Der Standort, von welchem die Aufnahme erfolgt ist, ist kurz hinter dem Kreuzungsbereich Hellbrookstraße/ Vollmersweg. Der optische Bildmittelpunkt befindet sich links von der Hellbrookstraße 23 und rechts der Hellbrookstraße 30.

  3. Das ist die Kreuzung Hellbrookstraße Detmerstraße. Bei der Hellbrooksraße 21. Das ist der Abschnitt der Hellbrookstraße zwischen Rübenkamp und Fuhlsbüttlerstraße. Das Bild ist in Richtung Süd-West.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.