Veranstaltungsankündigung „Margaretha Rothe fragt …“: Windräder gegen den Krieg – wie aus der fossilen Abhängigkeit aussteigen?

Im Rahmen der Zusammenarbeit mit „Margaretha Rothe fragt …“ wollen wir die Podiumsdiskussion auch medial unterstützen und daher deren Veranstaltungsankündigung ungekürzt und ohne inhaltliche Änderungen hierveröffentlichen:

 

Die Folgen des anthropogenen Klimawandels sind spätestens seit den Überschwemmungen im Ahrtal 2021 auch in Deutschland deutlich spürbar. Kritiker:innen bemängeln, dass die deutschen Bundesregierungen der vergangenen Jahre nicht genug unternommen hätten, um dem Pariser Klimaschutzabkommen mit dem 1,5-Grad-Ziel Folge zu leisten. Die Sachverständigen des IPCC betonen stattdessen, dass dieses Ziel bei der derzeitigen Politik erheblich verfehlt würde, mit katastrophalen Konsequenzen weltweit. Die Frage, die sich für uns stellt, lautet, was konkret bei dieser mangelhaften Politik droht – insbesondere in der BRD.

Anfang 2022 änderte sich weiterhin die sicherheits- und energiepolitische Lage der BRD durch den völkerrechtswidrigen Angriffskrieg Russlands gegen die Ukraine massiv. Es gibt viele Menschen, die bemängeln, dass die BRD das russische Regime mit Öl- und Gasimporten unterstütze. Diese Importe stellten bisher erheblich die bundesdeutsche Energieversorgung sicher. Auf der anderen Seite befürchten viele Menschen steigende Energiekosten, wogegen lauthals protestiert wird. Die Frage, die sich hier stellt, lautet, wie viel Leid und Elend uns in der BRD die Energieversorgung Wert ist.

Die aktuelle Regierung muss mit diesen beiden massiven Problemlagen – Klimawandel und blutiges Öl – umgehen: Wie wird die BRD so schnell wie möglich fossilfrei? Um diese komplexen Probleme zu diskutieren, haben wir unsere Gäste Volker Quaschning (Autor, Podcaster und Professor für regenerative Energien), Uwe Heuser (Leiter des Ressorts „Green“ bei der „Zeit“)  sowie Emilia Fester (MdB, Bündnis 90/Die Grünen) eingeladen.

Verfolgt unsere Veranstaltung am 19.06.2022 um 20.15 Uhr auf dem Hamburger Bürgerkanal „Tide“ sowie im Livestream über unsere Website.

Ihr könnt uns ebenfalls auf Instagram und TikTok finden. Dort gibt es viele Hintergrundinfos zu den Themen und den Gästen. Schaut dort gerne einmal vorbei und abonniert unsere Kanäle!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.