Margaretha Rothe fragt: „Nachhaltigkeit – zu welchem Preis?“

Es ist wieder so weit: Margaretha Rothe fragt diskutiert am 29. März von 19 bis 21 Uhr unter der Leitfrage „Nachhaltigkeit – zu welchem Preis?“ Geladen sind Gregor Gysi (Die Linke), Christoph Ploß (CDU) und Nina Scheer (SPD) aus dem Bereich Politik, Luisa Neubauer von der Klimaschutzbewegung Fridays for Future, die Autorin Eva von Redecker sowie der energie- und klimapolitische Sprecher des Bundesverbands der Deutschen Industrie, Carsten Rolle.

Aufgrund der Covid-19-Pandemie können die Zuschauer*innen die Podiumsdiskussion nicht wie in den Jahren zuvor vor Ort verfolgen. Dieses Jahr besteht eine Kooperation mit dem Bürgerfernsehen „Tide TV“, auf dessen YouTube-Kanal und eingebettet auf der Website von MR fragt die Debatte live ausgestrahlt wird. Einige Tage später wird diese im Fernsehen von „Tide TV“ zu sehen sein.

Weitere Informationen finden sich ebenfalls auf der bereits verlinkten Website von MR fragt sowie auf deren Social-Media-Kanälen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.